Fragen & Antworten zu: Umwelt
  1. Warum Coffee to go Becher der Umwelt schaden
  2. Gibt es auch Bio Kunststoffe
  3. Warum Kunststoffgläser oder Mehrwegbecher?

Warum Coffee to go Becher der Umwelt schaden

Die Lebensdauer von Coffee to go-Einwegbechern oder Einweg-Schnappsgläsern ist kurz. Nach durchschnittlich 15 Minuten werden sie zu Abfall. Pro Jahr kommt in Deutschland durch Coffee to go-Becher eine unvorstellbare Menge zusammen: 

✓ Stündlich werden 320.000 Einwegbecher verbraucht 
✓ Das macht rund drei Milliarden Becher im Jahr 
✓ Für deren Herstellung werden zehntausende Tonnen Holz und Kunststoff sowie Milliarden Liter an Wasser benötigt
✓ Diese Ressourcen gehen verloren, da ein Recycling große Probleme bereitet.

Doch nicht nur das - auch die Umwelt nimmt Schaden, denn immer mehr weggeworfene Coffee to go-Becher verschmutzen Straßen, öffentlichen Plätze und die Natur. Kurzum: Coffee to go-Becher sind ein Symbol der Wegwerfgesellschaft und eine Belastung für unsere Umwelt. Doch das muss nicht sein. Wir empfehlen daher Mehrwegbecher und Mehrweggläser mit Deckel!

Quelle: Deutsche Umwelthilfe
Bild: Becherhaufen (c) Sascha Krautz /


Gibt es auch Bio Kunststoffe

Ja, wir können alle Produkte auch in Biokunststoffen herstellen. Die Haltbarkeit der Produkte ist gleich, nur wachsen die Rohstoffe wie Zucker, Bambus, Mais, nach. Wir sind seit Jahren in der Entwicklung und stellen in den kommenden Jahren auf diese vegane Variante um. Der Kunststoff zersetzt sich nach einigen Jahren von selber sofern entsprechende Gegebenheiten vorhanden sind. Es ist zumindest für uns die Zukunft! 


Warum Kunststoffgläser oder Mehrwegbecher?

Kunststoffprodukte können bis zu 100% recycelt werden, wir haben keine verschiedenen Polymerstoffe und werden bei unseren Kunden 2-5 Jahre eingesetzt und anschließend recycelt. Auch im Verhältinis zu Glas haben wir eine 25 mal höhere Lebensdauer. Sicherheit und Umweltschutz stehen bei uns im Vordergrund, daher begrüßen wir die Kampagne der Deutsche Umwelthilfe. Werden auch Sie ein Mehrwegbecher-Held.