Granity Highball, Kunststoffglas - 300ml - Eiche 0,25l CE

Art-Nr.
grpc30t01f
GTIN
5704713000948
Gewicht
0,13kg

Kunststoffglas 300ml glasklar und einem Füllstrich bei 0,25l CE. Stapelbar, bedruckbar, eichfähig, bruchsicher und industriespülmaschinengeeignet.

Eigenschaft: 100% Bruchfest Eigenschaft: Food Save CE Eigenschaft: Stapelbar Eigenschaft: Spülmaschinenfest Eigenschaft: 100 % Recycelbar Eigenschaft: Schockfrostung möglich Eigenschaft: Microwellenfest Eigenschaft: Polycarbonat Eigenschaft: 365 Tage Garantie


Lebensmittelkonform
FGB, §31, Abs. 1 | FDA – CE N°10/2011
Logodruck möglich
ab 500 Stück, geringere Menge auf Anfrage
Gravur möglich
ab 25 Stück
CE-Kennzeichen
vorhanden
Verpackung
Karton
Stück pro Palette
3168
Höhe (mm)
117
Durchmesser oben (mm)
76
Durchmesser unten (mm)
60,4
Produkt Gewicht (Gramm)
119
Farbe
Transparent
Füllstrich
0,25l (1/4l)
Inhalt pro Karton
24 Stück
Material
Polycarbonat (PC)
Stapelbar
Ja
Menge (Randvoll)
300ml
Warentarifnummer
39241000

3,90 EUR / Glas

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mindestmenge: 6 Gläser
Staffelpreise
Ab 12 Gläser3,78 EUR - Sie sparen 0,12 EUR
Ab 18 Gläser3,71 EUR - Sie sparen 0,20 EUR
Ab 24 Gläser3,63 EUR - Sie sparen 0,27 EUR
Ab 480 GläserGastronomie / Händler?
Ab 960 GläserMehr Staffelpreise nach Login
Lieferung ca. 2 Wochen **

Granity Highball, Kunststoffglas - 300ml - Eiche 0,25l CE

Kunststoffglas Granity Highball hat eine Gesamtvolumen von 300ml und einem Füllstrich bei 0,25l CE. Es ist stapelbar, stoß- und bruchfest sowie spülmaschinen geeignet.
Die Form gilt als absoluter Klassiker unter den Gläsern. Geeignet für jede Art von Getränken.  

Für weitere Fragen rufen Sie uns einfach über die Hotline an oder schreiben uns eine Mail. 

Hintergrund zum Weizenbierglas
Bayerisches Weizenbier wird traditionell in besonders geformten hohen, schlanken und konischen Gläsern ausgeschenkt. Die Form der Weizenbiergläser schon vor wurde so gewählt, damit die Kohlensäureperlen lange durch das Getränk nach oben steigen können und es lange frisch und spritzig halten. Der verstärkte Glasboden dient unter anderem dazu, um mit dem Bier „unten“ anstoßen zu können. In bestimmten Teilen Bayerns bezeichnet man diese als „Weißbierstutzn“.

Die Herstellung von Bier mit Weizen erfolgte bereits vor Jahrtausenden in Babylon und Ägypten. In Europa war es bis in das späte Mittelalter üblich, sämtliche Getreidearten zum Brauen zu verwenden - somit, falls lokal vorhanden, auch Weizen. Heutige Weizenbiersorten entstanden erst mit dem 16. Jahrhundert.

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Wir empfehlen auch